Neu

Voith Wasser Trecker BIENE VSP65BM

Artikel-Nr.: 4.1600.BM
395,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 3 kg


Voith Wasser Trecker BIENE VSP65BM

 

Die Biene war der erste Voith Trecker, der gebaut und getestet wurde. Es wurden erstmals der Antrieb von hinten nach vorn verlegt.

1)  Bei ausgiebigen Modellversuchen stellte man fest, dass durch das Unterdruckfeld des Propellers die Höhe der Bugwelle abgeschwächt wird, so das das Fahrzeug auch bei Kanalfahrt keine uferbefestigende Wellen aufwirft. Im einzelnen zeigte der Modellversuch das bei 4kn die Sogziffer Null ist.Das nch vorn ziehende Untzerdruckfeldhebt also den schädigenden Reibungssog auf. Von 4 kn an aufwärts tritt sogar Schubvermehrung auf, d.h. die Unterdruckkräfte bauten den Druckanstieg am Vorschiff so stark ab, das nicht nur den Reibungssog aufgehoben wird, sondern sogar ein positiver Schubgewinn verbleibt. Gegenüber der Heckanordnung, bei der normalerweise 15-20% Schubminderung durch Sog auftritt, erziehlt man durch den Bugantrieb sogar einen Gewinn von mind. 20% bei normaler Schleppfahrt. Die Endscheibe (Schutzplatte unter dem VSP) sorgt zudem für einen weiteren Schubgewinn von 6%, der bei Freifahrt den Widerstand der Stützen kompensiert.
Nach diesen Modellversuchen entschied man sich zum Bau der ersten Großausführung. BIENE

Sie hatte eine Antriebsleistung von 115PS, der Flügelkreisdurchmesser war 1,4m, die Flügellänge war 65cm.

Die im August 1952 durchgeführten Probefahrten zeigten folgendes Ergebnis:
Zeit für die Drehung um 180°     10 Sek.
Freifahrgeschwindigkeit             14 km/h
Trossenzug am Pfahl                1720 kg
Bremszeit aus voller
Geschwindigkeit Vor oder Rück  3,5 Sek.
Rückwärtsgeschwindigkeit        13,8km/h

 Bei gleicher Schleppleistung konnte der Tiefgang und die Größe des Schleppers verkleinert werden. Die Wendigkeit war mit diesem Konzept extrem gesteigert worden.
Für die gute Seefähigkeit ist neben der gewählten Form auch der Bugantrieb von Bedeutung. Er macht es möglich, das Fahrzeug immer sicher vor der See zu halten, ohne jemals Gefahr zu laufen, quer gedrückt zu werden.
Das machte ihn zu einem idealen neuen Schleppertyp für Häfen.
Die Biene wurde 1952 in Oberwinter bei Bonn gebaut und umfangreichen Tests unterzogen, sowohl auf dem Rhein, den anschließenden Kanälen aber auch in den Häfen von Bremen und Hamburg.

Das war der Startschuss für viele Voith-Wasser-Trecker bis heute.

Danach kam 1953 die Langeness, Typ Lütje Horn (Deutsches Marinemuseumund 1954 der bekannte Schlepper Stier, der heute im Schifffahrtsmuseum Bremerhaven steht.

Abmessungen:
Länge üa.:       508mm
Breite üa.:       148mm
Tiefgang:         100mm
Gewicht:         1720g max.
Rotordrehzahl   429min-1
Drehrichtung linksdrehend, von oben gesehen
Maßstab ca. : 1:20

In Absprache mit Voith wurde der Tiefgand des Modells um 10mm vergrößert und so an den VSP angepasst.
Das Urmodell wurde bei Voith im Versuchstank getestet.
Das Video dazu sehen sie hier BIENE im Voith Testtank,  BIENE Voith-Werksvideo

Modellwerft Reportage 70 Jahre BIENE

erstes  Video von Martin Staub mit der Biene

Baukasteninhalt:

- GfK-Rumpf
- VSP65BM mit Regler
- 2 Mini-Digitalservos 5-8,4V
- Laserplatten , ABS und Sperrholz
- Material für die Scheiben
- 3D-Druckteile wie Druckplatte mit Aussparung für Bleigewicht.
- Lampen, Poller, Klampen, Drähte, Alu Tropfenprofil, Kleinteile
- Schleppgeschirr, Bleiballast
- Fahne, speziell für die Biene gefertigt
- Fahne DE

Auch wir arbeiten nachhaltig, die Anleitung wird auf SD-Karte beigelegt. Auf der SD-Karte sind ebenso die Filme enthalten.
Die Anleitung steht ebenso in der Produktbeschreibung in unserem Shop zum Download bereit.

1)mit freundlicher Genehmiging von Voith, Auszug aus einem Sonderdruck von "Hansa" 
Verfasser Dipl.-Ing Wolfgang Baer, Heidenheim Nr 1/2 1953, Seiten 114-117

Die endgültige Baukastenausrüstung kann von den Bildern des Urmodells abweichen. 

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 0,1 kg
Versandgewicht: 0,1 kg
Versandgewicht: 0,05 kg
UHU-allplast 30g
4,45 *
Versandgewicht: 0,05 kg
Versandgewicht: 0,1 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Arbeitsschiffe