Drucken

LED

 

Warum sollte man eine LED nicht direkt an eine Stromquelle anschließen?

 

Es wird nicht empfohlen, eine LED direkt an eine Stromquelle ohne Vorwiderstand anzuschließen. Dies liegt daran, dass LEDs eine niedrige Vorwärtsspannung haben und einen begrenzten Strom durchfließen sollten, um eine Überlastung und Beschädigung zu vermeiden.

Ohne einen Vorwiderstand, der den Strom begrenzt, könnte die LED einen zu hohen Strom erhalten und dadurch überhitzen oder sogar durchbrennen. Dies kann zu dauerhaften Schäden an der LED führen und sie unbrauchbar machen.

Der Vorwiderstand ist wichtig, um den Stromfluss durch die LED zu kontrollieren und sicherzustellen, dass er innerhalb der spezifizierten Grenzwerte liegt. Der Wert des Vorwiderstands hängt von der Vorwärtsspannung der LED und dem gewünschten Betriebsstrom ab.

Es ist daher ratsam, den Vorwiderstand entsprechend den Spezifikationen der LED und der angelegten Spannung zu berechnen und in den Stromkreis einzufügen, um eine ordnungsgemäße und sichere Funktion der LED sicherzustellen.

Den passenden Widerstandsrechner finden Sie hier.